Galerie

Abschlussfeier der
vierten Klassen 2021

Berufspraktische Tage – Arbeit PERFEKT

Englisch "be-greifen" –
Lust auf Sprache

Sprache und bildnerische Kunst verbinden –
Ein Projekt an der Sport-MS Deutschfeistritz.

…A body like a lion, ears like a cat, green fur…“. Fantasy Wesen sind zurzeit ein großes Thema an der Sport-MS Deutschfeistritz.

Homeschooling Distance Learning, alles ganz schön schwierig, wenn man gerade in einer neuen Schule ankommt und dann auch noch eine neue Sprache, nämlich Englisch, lernen soll.

Deswegen haben sich Nico Strunz, Lisa Lampl und Corina Röck dazu entschieden ein Sprachen-Kunstprojekt ins Leben zu rufen, um den Kindern wieder Lust am Lernen und an der Sprache zu machen. Was eignet sich dazu besser, als mit einem tollen Kinderbuch zu arbeiten? – „The Snagglegrollop“, verfasst von Daniel Postgate und illustriert von Nick Price diente als wundervoller Ausgangspunkt für eine spannende Reise voller Fantasie und Freude, die sich über mehrere Wochen erstreckte. Das Fantasiewesen, Snagglegrollop, schaut nicht nur entzückend aus, sondern hat es auch geschafft, die Kinder der fünften Schulstufe der MS Deutschfeistritz zu motivieren, ihre eigenen Fantasiewesen zu erschaffen; und das alles auf Englisch. Wunderbare Texte und Erzählungen entstanden in schönen gemeinsamen Arbeitsstunden mit den Kindern. Das Highlight war es dann, diese selbstkreierten Wesen nachzubauen und zwar aus Pappmache. Das haptische Tun in Verbindung mit den selbstgeschriebenen Texten machte die Sprache an sich im wahrsten Sinne des Wortes „be-greifbar“.

Alles Farbe!
Das Museum kommt in die Schule!

In der Zeit der Pandemie ist es leider nicht möglich mit Kindern Ausstellungen zu besuchen. Umso mehr freuen sich die ersten Klassen der MS Deutschfeistritz gemeinsam mit der Kunstlehrerin Corina Röck über das tolle Angebot des Kunsthauses Graz (sponsored by UNIQUA).

Ein grüner Aktionskoffer konnte von dort abgeholt werden und bringt das Museum ein Stück weit in die Schule. Tolle Stationen, aufbereitet von Kunstvermittlern des Museums in Zusammenarbeit gemeinsam mit Kunstschaffenden, regen die Schüler und Schülerinnen an selbst künstlerisch tätig zu werden. Sich mit dem Thema Farbe und Heimat auseinanderzusetzten ist eine spannende Sache und regt zum Nachdenken an. Auch die Station „Augen zu und durch“, das blinde Anfertigen eines Selbstbildnisses bereitete den Kindern viel Freude. Gerade in Zeiten in denen alles in Aufruhr ist, ist es wichtig auch Innenschau zu halten und künstlerisches Tun kann sehr gut dabei helfen.

16. VCÖ-Projekt-Wettbewerb

Wir sind dabei! Die Gruppe des Wahlpflichtfachs Nawex nimmt heuer am jährlichen Projekt-Wettbewerb des VCÖ (Verband der Chemielehrer Österreich) teil. Das Thema lautet: Mit Chemie zu Kreislaufwirtschaft und Klimaschutz.

Wir wollen uns mit dem Wasserkreislauf und dem Thema Recycling näher beschäftigen. Erste (leider aufgrund des Distance-Learnings nur theoretische) Arbeiten fanden schon während des Lockdowns zwischen November und Jänner statt.

Am 26.2.2021 erfolgte die Übergabe der Projektmittel durch den VCÖ. Wir sind sehr stolz darauf, dass unser wirklich großzügig ausgestattetes Paket von der Firma MM-Karton gesponsert wurde.

Wir hoffen sehr, nach Ostern praktisch arbeiten zu können und freuen uns schon darauf, die Ergebnisse zu präsentieren.

Herbstregenschirm 2020

Die SchülerInnen der vierten Klassen haben als Auftrag die Gestaltung eines Regenschirms erhalten. Ziel war es, eine Musterwiederholung zu erstellen und diese dann mit Textil-Acryl-Farben umzusetzen. Zuerst wurde im Werkheft geplant, welche Muster sich eignen und berechnet, was das Werkstück kostet. Mit vielen Ideen, Eifer und Geschick wurde das von den SchülerInnen mit Freude angenommen und ausgeführt. Die Ergebnisse dazu können sich sehen lassen!
Also der Regen 2021 kann kommen!
TXW – Hetzinger Susanne

Schule als Lebensraum –
Kunstunterricht einmal anders

Vier SchülerInnen aus der sechsten Schulstufe gestalten gemeinsam mit ihrer Kunstlehrerin Mag. Corina Röck die Wände der Mittelschule Deutschfeistritz.
Die Schule nicht nur als Lernstätte zu sehen, sondern auch als Lebensraum, der freundlich und kreativ gestaltet wird, ist sehr wichtig. Neben dem oft stressigen Schulalltag mitten in der Corona Zeit, war das Kunstprojekt eine willkommene Abwechslung für die Schülerinnen. Alle vier sind sehr an künstlerischen Prozessen interessiert und schaffen gerne etwas mit ihren Händen. Einen ganzen Tag Zeit zu haben und sich stundenlang nur mit der eigenen Begabung zu beschäftigen ist etwas sehr Schönes!
Mit viel Eifer und großer Freude, wurde entworfen, getüftelt, skizziert und schlussendlich gemalt. Wenn man vor einer so großen weißen Wand steht, bedarf es einigen Mutes um einfach mit Pinsel und Farben loszulegen. Die Mädels haben diese Herausforderung mit großer Begeisterung angenommen und das Ergebnis kann sich sehen lassen.
Die Leseeulen, kombiniert mit Werkstücken aus dem textilen Werkunterricht, gestaltet von Kindern gemeinsam mit Susanne Hetzinger, zieren den Bereich vor der Bibliothek der Mittelschule.

Tag der offenen Tür 2020

Tag der offenen Tür 2019

Vernissage 2020

JOBTECH 2020 in Spielberg
(3a und 3b)

Handballturnier 2020
(Erste Klassen)

Wandgestaltung 4. Klassen

Wir sind gesiedelt

Aktion Licht ins Dunkel

Gesunde Jause

Berufspraktische Tage
der 4. Klassen 2021

Talentcenter

Schitage der 1. Klassen

Kreatives Gestalten

Badminton

Joanneum 2018

Your Job

LA-Bezirksmeisterschaften 2018

LA-Bundesmeisterschaften 2018

Mediatorenausbildung

Mobil & Sicher

Next Liberty

Open Mint

Trommelworkshop

VARIO Staffellauf 2018